Hotel

Historie

Das Schützenhaus mit dem großen Schützensaal wurde im Jahre 1904 erbaut. Es diente einige Jahre als Treffpunkt des Frechener Schützenverein e. V. 1655, wurde dann in den 1920er Jahren zum größten Frechener Veranstaltungssaal umgebaut, bis es 1965 in Privatbesitz überging. Im Jahre 1991 wurde der alte Veranstaltungssaal abgerissen und an seiner Stelle entstand das heutige Hotel Frechener Hof.

Der Eingang des Hotels befindet sich im Innenhof und ist durch den Torbogen der denkmalgeschützten Fassade des Schützenhauses zu erreichen. Das traditionelle Schützenhaus beherbergt ein gemütliches Restaurant und lädt auf der großen Außenterrasse zum Verweilen ein.

Zimmer

Das Hotel Frechener Hof verfügt über:

  • 22 Einbettzimmer
  • 17 Zweibettzimmer

Alle Zimmer sind Nichtraucherzimmer!
21 Zimmer haben Betten in Überlänge (2,10 m).

Hinweis für Allergiker:
Die Matratzen sind alle mit Encasings überzogen.

Die geräumigen Zimmer sind mit Bad/Dusche und WC ausgestattet und verfügen über Telefon, Flachbildfernseher, Safe, Wireless Lan (kostenlos), Kosmetikspiegel und Haartrockner.

Aus Umweltgründen verzichten wir auf eine Minibar in jedem Zimmer. Stattdessen steht für unsere Gäste auf den Zimmern eine kostenfreie Flasche Mineralwasser zur Verfügung.

Auf besonderen Wunsch stellen wir eine gefüllte Minibar in Ihrem Zimmer bereit.

Rundumblick

360°

2015 wurde unser Hotel nach dem bundesweit einheitlichen Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ geprüft. Das Hotel Frechener Hof wurde als „teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“ eingestuft.

Die Prüfberichte informieren die Gäste mit Handycap über wichtige Details unseres Hotels wie zum Beispiel Weglängen, Durchgangsbreiten, Beschriftungen, Bewegungsfläche im Zimmer/Bad und vieles mehr.

Service

Rezeption

Unsere Rezeption ist Mo. – So. von 7.00 Uhr bis Uhr 22.00 Uhr besetzt.

 

Frühstück

Mo. – Fr. ab 7.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Sa., So., Feiertags ab 8.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Wir bieten Ihnen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet (obligatorisch), näheres dazu finden Sie hier.

Parken

Sie haben die Möglichkeit Ihr Auto in unserer hauseigenen Tiefgarage zu
parken (je Fahrzeug/Tag 6,50 EUR) oder die kostenfreien Stellplätze hinter
dem Hotel – Zufahrt über die Straße „Im Bachgarten 9“ – zu nutzen.

Gäste, die mit einem Elektroauto, e-Bike oder Pedelec anreisen, haben bei uns die Möglichkeit diese kostenfrei in unserer Tiefgarage aufzuladen. Ein Service, den wir gerne Ihnen und unserer Umwelt zuliebe anbieten.

Sonstiges

  • Kostenloses Wireless Lan in allen Zimmern
  • Kostenloser Safe an der Rezeption und in den Zimmern
  • Schuhputzmaschine
  • Kopier- und Druckmöglichkeiten
  • Touristikinformation an der Rezeption